Wrong language?

Mittwoch, 28. Mai 2014

Männerkarte

 Bei der ArtCardChallenge sind Männerkarten gewünscht, und bei Three Muses heißt es:  "get ahead get a hat" hier ist mein Beitrag. (Mit winke, winke zu Irmi, denn von ihr ist der tolle Hintergrund.)
 



 
 
Liebe Grüße

Altered CD als Dankeschön

Mein Kleiner hatte seinen letzten Tag im Hort und da hab ich diese Altered CD an die Schoki gebunden, die er den Erziehern als Dankeschön überreicht hat.
 
 
 
Liebe Grüße

Blumen und Sprüche

Bei Cards and more möchte man ein Blumenmeer sehen, hier sind meine Karten, ich hoffe das reicht an Blumen:
 





Liebe Grüße

Dienstag, 27. Mai 2014

Nicht sprechen - nichts sehen - nichts hören...

Bei Paperminutes #323 möchte ich Tiere auf euren Werken sehen. Diese lustigen Affen habe ich mir beim Mekka gekauft und ich mag sie sehr! Hier sind ein paar ATCs damit.
 
 

Liebe Grüße

Dienstag, 20. Mai 2014

Nochmal Jugendweihe

Da die letzte "Affenkarte" so gut ankam, hab ich nochmal so eine zur Jugendweihe gemacht. Sie passt zur "A vintage Journey-Challenge - All about him".
 

Im Inneren ist ein gewelltes "Geldfach"  und damit es nicht so leer aussieht, wenn das Geld weg ist, hab ich meine Männer und mich rausgucken lassen.
 
Und auch dieses Motiv ist nochmal auf eine Jungs-Jugendweihekarte gewandert.
Ich habe ein Band Quer rüber gespannt und entsprechend den Text in der Karte gewählt und auch hier ist ein Geldfach enthalten, ist ja bei den Jugendweihekarten immer das Wichtigste.



Liebe Grüße

Mailart - Koffer

Diesen Koffer habe ich für meine Schwester gestaltet. Sie wünschte sich zu ihrem runden Geburtstag einen Reisezuschuss und da konnte ich fröhlich meine Reisestempel schwingen. Und gerade zu den Reisemotiven passt die "Mailart" Variante prima.
 
 
 

 
 
 
Liebe Grüße

Natur

 
 
 
Liebe Grüße

Mittwoch, 14. Mai 2014

Unter dem Meer

Diese ATCs und die Karte sind für einen Tausch mit dem Thema "Unter dem Meer" entstanden, sie passen prima zur TMTA -Challenge "Fische".
 


Hintergrundinformation: Scrappapier bestempelt und bewischt, Fische extra gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt.

 
 Hintergrundinformation: Glossy-Papier mit Alcohol Inks wellig gewischt, dann wild bestempelt und betupft.
 
Liebe Grüße

Montag, 12. Mai 2014

Marmorierter Käsekuchen mit Schwips

Diesen Kuchen hab ich für meine Kollegen auf der Arbeit zu meinem Geburtstag gebacken und ich finde ihn so lecker, dass ich ihn unbedingt mit euch teilen muss, deshalb gibt es nach langer Zeit mal wieder ein Rezept von mir. Da ich in letzter Zeit ein paar Sachen ausprobiert habe, gibt es künftig ab noch mehr Rezepte.
 
Ist echt klasse seine "Lieblingsrezepte" auf dem Blog zu haben, ich schau öfter mal online nach, wenn ich beim Einkaufen Lust auf etwas bekomme, ob ich noch spezielle Zutaten brauche- grins.

 Marmorierter Käsekuchen mit Schwips

 Zutaten:
Für den Teig:
250 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
3 EL  Kakaopulver
1 gestr. TL Backpulver
1 Ei
(Butter für die Form)

Für die Füllung:
750g Mager Quark
150g Butter ganz weich
200g Zucker
1 Pck. Vanille-Puddingpulver
3 Eier

zusätzlich
2 EL Kakaopulver
50 ml Baileys


Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen und diesen zu einer ca. 40 cm langen Wurst formen. Teig etwas ruhen lassen. Eine Gugelhupfform einfetten und die Teigwurst in die Form legen und den Teig bis ca. halbe Höhe der Form hochdrücken. Geht am besten mit den Fingern.

Die sehr weiche Butter mit dem Quark, Zucker, Eiern und dem Puddingpulver zu einer cremigen Masse verrühren. 2/3 der Creme in die Form füllen. Unter die restliche Creme den Kakao und den Baileys rühren, auf die helle Creme streichen und mit einer Gabel spiralförmig vermischen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 60 Minuten backen.
Nach Beendigung der Backzeit den Kuchen noch eine Viertelstunde im Backofen ruhen lassen, dann mit einem Messer den Rand ein bisschen lösen und in der Form vollständig erkalten lassen.

 
 
Liebe Grüße

Donnerstag, 8. Mai 2014

Zur Jugendweihe

April und Mai ist bei uns ja immer Jugendweihe-Zeit. Zwei meiner Neffen hatten auch Jugendweihe und da habe ich diese Karten gewerkelt.
 
Der Sprücheklopfer bekam natürlich eine entsprechende Karte:
"Are the adults even monkeys when this includes yourself?"
Diese Karte passt zur Mai Challenge bei katzelcraft - anything goes
 
Und weil mir die Heidi-Art so gut gefiel, gleich noch eine Ähnliche.
Die Texte sind in braun ausgedruckt.
 Im Inneren hab ich ein Geldfach untergebracht.
 

 
 
 
Liebe Grüße

Blumenwiese

Noch nie habe ich so viele Versuche für eine Karte weggeworfen wie bei dieser. Ich wollte unbedingt aus meinem Mohnstempel eine Wiese machen - eine Blumenwiese nämlich, denn so lautete das Ketting-Thema. Die Stempelei geht fix, aber ich hatte gefühlte 10 Colorier-Versuche und nix sa so aus wie ich wollte. Aus der ganzen Flut sind zwei Versionen zu Karten geworden, der Rest ist in Teilstücken noch da aber ansonsten in die runde Ablage gewandert.
 
Diese hier ging zu meiner Kettingpartnerin:
Die Karte passt zu:
 
Und die hier hat ist ein wenig schmaler, aber dennoch recht brauchbar geworden...
 
 
Liebe Grüße

Dienstag, 6. Mai 2014

Nadelkissengläser

Diese Gläschen hatte ich als Mitbringsel für ein Basteltreffen gewerkelt und bisher noch nicht auf meinem Blog gezeigt. Das will ich gleich mal nachholen.
 



Da ich sie nicht leer überreichen wollte, sind ein paar Gummibärchen drin verschwunden. Benutzen kann man es für Nähutensilien und Nadeln. Oben unter der Wölbung versteckt sich eine halbe Styropor-Kugel, die an den Deckel angeklebt wurde und bunt befilzt.


Liebe Grüße
© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.