Wrong language?

Freitag, 28. Januar 2011

Karneval- und Märchenzeit

Ich habe eine Karneval-Karte gebastelt, die ein paar Challenges kombiniert:
Die kleinen freudlosen Clownkinder sind ein Zetti-Stempel, auch wenn mans nicht glauben mag. Als Hintergrund habe ich einen Splin-Splash Versuch  mit Alcohl Inks benutzt, den ich schon ein Weilchen bei mir rumliegen habe.
Die Bänder sollen Luftschlangen darstellen, ich sags mal lieber,


Ich habe ja keinen der typischen Kimmi-Märchenstempel, aber inspiriert von der aktuellen Kinowerbung habe ich mich für „Gullivers Reisen“ entschieden.



Liebe Grüße

TMTA - Steampunk, Stampotique - orange, türkis

Ja - geschafft, ich wollte doch noch unbedingt vor meinem Ferien-Urlaub meine Steampunk ATCs schaffen. Ich mag doch das Thema so gerne, da musst ich bei TMTA einfach mitmachen.

Die tollen Hüte und die Flügeluhr sind von Creavil, die Köpfe von Stampotique und selbstgeschnitzt.

Den Zahnradhintergrund hab ich mir letztens geprägt, als Ina bei mir war.




Diese Karte ist mein Beitrag zu folgenen Challenges:
Ich habe gleich mehrere Lieblingsdinge verwendet. Diese Glimmermist-Hintergründe mag ich total gerne. Meine Stampotique Stempel sowieso und  paper piecing find ich auch immer wieder toll und last but not least verändere ich gern Stempel - wie hier den Kopf auf den Rosenstiel.


Hier sieht man den Glimmer-Effekt schön:



Liebe Grüße

Dienstag, 25. Januar 2011

Paperminutes #150 Blumen / Flowers

In dieser Woche darf ich wieder das Thema für Paperminutes vorgeben. Da ich genug von diesem ewiggrauen Regenwetter habe, möchte ich für die 150. Paperminutes-Challenge Blumen von euch sehen.

Hier ist meine Karte, für die ich meine neuen SU Stempel in einer Aquarelltechnik geschwungen habe. Ich habe die Stempel mit Tombows bemalt, mit Glimmermist besprüht und dann abgestempelt. Deshalb sind die Abdrücke mal mehr und mal weniger verschwommen.




Den "Freundschaft" Stempel habe ich auch mit Tombows eingefärbt und zweifarbig abgestempelt.




Liebe Grüße

Montag, 24. Januar 2011

Irishteddys - selbstgemachter HG "grün-gelb"


Die Iris möchte in dieser Woche wohl den Frühling herbeibasteln. Ein selbstgemachter Hintergrund in grün-gelb ist bei Irishteddys gefragt. Ich habe einen Hintergrund gestempelt.


Liebe Grüße

Samstag, 22. Januar 2011

Winter-Tag

Auf diesem Tag habe ich ein Stück selbstklebendes Leinen verarbeitet, das ich in Anjas Adventskalender fand. Lässt sich prima bestempeln und bemalen und am Rand hab ichs auch bissl ausgefranzt.

Es passt zu folgenden Challenges:


Liebe Grüße

Bunt geblümt und Dali skuril

 Heute möchte ich euch zwei komplett gegensätzliche Karten zeigen.

Die erste ist mein Beitrag für die KraftinKimmie-Challenge #61 - Blumen sind gewünscht, meine Karte kommt fast auf die letzte Minute.
Die zweite ist für die aktuelle Challenge von Three Muses "Artist of choice" - einen Künstler unserer Wahl soll auf unseren Werken erkennbar sein. 
Ich liebe die skurilen Werke von Dali und hier ist meine Karte. Ich habe keine Ahnung wem man sowas schicken kann, aber hat viel Spaß gemacht.
Außerdem passt sie auch gleich nochmal zur  Challenge "grau-blau" bei den Night shift stampers.



Liebe Grüße

Freitag, 21. Januar 2011

Blumen und Sprüche

Only Sentiments- it was to hard... anyway - I show my card.

Nur Sprüche sollten für die aktuelle OLW Challenge benutzt werden, hach das war so schwer, deshalb hab ich die Karte doch noch ein wenig zugekleckst... ich zeig sie trotzdem.


Und diese Karte habe ich für meine Cousine gewerkelt und für die aktuelle Challenge bei den Night Shift Stampers "Blau-grau". Benutzt habe ich ein paar meiner neuen Stamping up-Stempel.

Beide Karten passen auch prima zur neuen CUYL-Challenge "Clean and simple".



Liebe Grüße

Mittwoch, 19. Januar 2011

Mittwochsstempler - TAGs

 Ich habe noch zwei Karten zu zeigen, auf denen ich mit Tags gearbeitet habe:



Liebe Grüße

Montag, 17. Januar 2011

Neue Stempel probiert und Cupcakes für Irishteddy's

Ich habs getan! Ich habe mich von Ilonka vom Sale-a-bration-Angebot bei Stamping up! verführen lassen und am Samstag sind meine ersten SU-Stempel bei mir eingezogen.
Nachdem ich zunächst recht entgeistert auf meine superschnell eingetroffenen "woodmounted" Stempel geschaut habe, ließen sie sich doch recht enfach montieren und konnten geschwungen werden. Hier ist also mein erstes Werk - in Kombination mit Tim Holtz.

Gestempelt für OLW #36 "Bare There", also für den One Layer Wednesday bei dem eine "kahle" Pflanze genutzt werden soll und für Take a Word "Butterfly-Schmetterling".

Hier mal bissl von der Seite, dass man den Schmetterling besser sieht:

Und dieses Kärtchen hier ist für die aktuelle Irishteddy-Challenge "Cupcakes". Ich bin ganz stolz, denn ich habe einen Whiff-of-joy-Stempel auf dieser noncute Karte untergebracht indem ich dem Henry einfach den Kuchen gemopst habe.


Liebe Grüße

Samstag, 15. Januar 2011

Kermit-Tag und Robi-Verpackung



Dieses Tag mit dem Knitter-Hintergrund, der schon letzte Woche entstanden ist, soll für folgende Challenges sein:
Paperminutes-Challenge "gelb-oliv"
Tag it on "Face the Music"
Mittwochsstempler "Music"
Theme Thursday "Spring"
Three Muses "Natures Creatures"



Und einen zweiten Beitrag für die Art Card Challenge "Faux Wood" habe ich auch noch, diese beiden Naschi-Verpackungen werden morgen- öh nein heute, weil ja schon nach Mitternacht ist - auf einem Kindergeburtstag verschenkt.


Der Hintergrund ist in der Faux Wood-Technik gewerkelt.

 Im Inneren befindet sich eine Butterbrot-Tüte mit Süßigkeiten,
die mit einer Musterbeutelklammer befestigt ist.
Der Robi ist ein neues Motvi von Whiff of Joy, hier jedoch gänzlich uncoloriert.



Liebe Grüße

Freitag, 14. Januar 2011

Köpfe auf Faux Wood


Hier bei cbee gibt es eine prima Anleitung mit einfachen Mitteln dafür, nach dieser Anleitung habe ich gearbeitet.

Und für alle Brayer-Besitzer gibt es hier eine Anleitung.

Und das sind meine Beispiele,
die auch klasse zur aktuellen Challenge bei TMTA - "Köpfe" passen.

Bei der Stampbotique lautet das aktuelle Thema "Maskieren" hab ich doch glatt gemacht, deshalb hier mein Beitrag dazu:


Hier alle nochmal etwas größer:
So hab ich die ATCs gemacht:


Ich habe zuerst auf dem Hintergrund komplett die Bretter aufgemalt. Dann habe ich den Stempel auf jedem ATC einmal abgestempelt, damit die äußeren Ringe drauf sind. Original ist ja die Version in der Mitte, die anderen beiden sind geschummelt. Dann habe ich den Stempel nochmal extra abgestempelt, die 3-er Köpfe ausgeschnitten, coloriert und auf das mittlere ATC geklebt.

Für die anderen beiden habe ich mir eine Maske gemacht, die die 3 Köpfe auf dem Stempel abdeckt so dass NUR die Ringe gestempelt werden. Dann hab ich eine Maske gemacht, damit ich die Köpfe IN die Ringe stempeln kann. Und zum Schluss hab ich die Köpfe coloriert und ausgeschnitten und auf die anderen beiden ATCs geklebt. Das habe ich so umständlich gemacht, weil ich die "inneren" Ringe mit auf dem helleren Papier haben wollte, der Hintergrund ist ja dunkler.

Liebe Grüße

Take a word - beauty


Ich habe wieder mal meine Paperbags rausgekramt und Geburtstagskarten mit Tags gewerkelt.




Liebe Grüße

Donnerstag, 13. Januar 2011

Night-Shift-Stamping - Rezept

Nicht eckig, keine Blümchen, keine Schnörkel... das sind die Vorgaben bei der neuen Challenge der Night Shift Stamper. Eine gute Gelegenheit endlich die letzten Kleinigkeiten zu zeigen, die in den Mini-Adventskalender gewandert sind:

Ein Geburtstagskalender aus einer Mini-CD:



Eine gestaltete Büroklammer als Lesezeichen, in der Mitte ist ein Stempel,
den ich noch mit 3-D-Lack überzogen habe.

Und hier noch zwei Anhänger. Der eine ist eine geschrumpfte Schneeflocke und der andere ein Perlenengel:
Liebe Grüße
© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.