Wrong language?

Donnerstag, 30. September 2010

Theme Thursday - Halloween

Hier ist mein Beitrag für Theme Thursday, dort möchte man Dark Gothic oder Halloween sehen - ich hab was für zum Thema Halloween:
Diesen Türhänger hab ich für Biba (nachträglich) zum Geburtstag gewerkelt.
Sie steht ja auf so morbide Sachen- lach.
Die Holzrohlinge hab ich bei Iris im Shop gefunden.
Ich hab einfach Scrappapier draufgeklebt und mit Halloween-Motiven bestempelt.
Die Fledermaus und der Totenkopf sind Stanzteile, die ich gesschenkt bekam.

Auf dieser Seite habe ich dem Tim Holtz Skelett einen neuen Kopf verpasst. Der Kopf ist "Streudeko" aus einem Billigladen. Außerdem ist das Skelett noch mit 3D-Lack überzogen, damit es besser zur Geltung kommt.
Hier sieht man den tollen Kopf nochmal extra:




Liebe Grüße

Montag, 27. September 2010

Steampunk Piraten

Diese drei Tags habe ich für die Mittwochsstempler-Challenge gewerkelt. STEAMPUNK lautet da das Thema. Vor kurzem wusste ich unter dem Begriff nix anzufangen, aber inzwischen geistert es schon fleißig durch die Blog und Stempelwelt. Es gibt ganze Steampunk-Stempelplatten. 
Wer mehr wissen will, der kann hier bei Steampunk-Wiki mal gucken.



Die Motive sind Anime Steampunk-Piraten, die ich in den wunderbaren Welten des Webs gefunden habe. Ich habe die Bilder lediglich privat als Einzelstück verbastelt und verschenkt. Sollte der Eigentümer der Bilder etwas gegen diese Veröffentlichung haben, dann bitte einfach Bescheid sagen, dann nehme ich die Bilder sofort vom Blog.


Wegen der Piraten passt es auch prima zum aktuellen Thema bei den Night-Shift-Stampers "Piraten".





Liebe Grüße

Geburtstagskalender aus Bierdeckeln

Bei SFC heißt das neue Thema "Etwas aufhübschen - pimp it". Das mach ich gern. Hier hab ich aus Bierfilzen Geburtstagskalender gewerkelt und schon verschenkt, ich denke das passt zum Thema.


Liebe Grüße

ACC - "Angezogener Stempelabdruck" - Paper piecing

Ich durfte mir ein Thema für die ArtCardChallenge aussuchen und ich habe mich für Paper piecing entschieden. Das bedeutet beim Stempeln nichts anderes als "angezogene Stempelabdrücke".
Hier sind ein paar ATCs als Beispiel:

Mit den tollen Totenköpfen passen sie auch zur Fun with ATC-Challenge.


Und so hab ich es gemacht:

1. Den Stempel auf dem normalen Hintergrund abdrücken.
2. Dann den Stempel nochmal auf einem anderen Papier abdrücken, ich habe eine alte Buchseite genommen.
3. Ein Teil des Abdruckes wird konturengetreu ausgeschnibbelt.
4. Die ausgeschnittenen Stücke werden dann deckungsgleich auf das Originalmotiv geklebt. Ich habe sogar ein bisschen die Ränder gewischt vor dem Aufkleben.

Ist supereinfach und man kann tolle Effekte damit machen, deshalb mag ich es auch so gern.



Liebe Grüße

ACC - Collage-Nachlieferung : Afrika-Schlüsselbrett in Herbstfarben



Für die Art Card Challege in der letzten Woche sollte eine Collage erstellt werden, Ich hab sie zwar noch rechtzeitig fertig bekommen, aber keine Zeit gefunden, sie auf meinem Blog zu posten. 
Bei EAC ist das Thema "Herbst" da ich wundervolle Herbstfarben verwendet habe, sollte mein Werk auch dafür passen.
Und auch für Mixed-Media-Monday passt mein Werk, denn es kann alles gezeigt werden, was nach Kunst aussieht - und siehts doch, oder?

Der Hintergrund besteht aus einer Collage aus Acrylfarbe, Serviettenschnipsel, Gesso, Glimmermist und Goldflocken.

Dann habe ich ihn afrikanisch gestaltet und unten Haken hinein gedreht, denn er sollte eigentlich als Schlüsselbrett in meinem Büro dienen. Ständig suche ich meinen Schlüssel auf dem Schreibtisch, das sollte nun ein Ende haben. 
Warum sollte? Nunja, meine Mutter würde sagen: "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt"
Als meine Kollegin das Teil in die Hände bekam war es wohl Liebe auf den ersten Blick, denn sie fing an mich mit geschwungenen Worten davon zu überzeugen, dass sie genau dieses Teil ganz dringend als Kettenparkplatz gebrauchen kann, weil es so wunderbar in ihr Afrika-Schlafzimmer passt.
Meine Jungs machen in solcher Situation immer den Hundeblick, 

aber bei meiner netten Kollegin funktionierte das auch ohne...




Hier noch ein paar Details:
Das Flugzeug und der Elefant sind mit §D-Lack überzogen.




Eine Feder und Teile eines Armbandes schmücken die linke Ecke. Rechts unten ist ein Miniatur-Reise-Tagebuch angebracht, das mir die Iris mal vor langer Zeit im Rahmen eines Miniatur-Bastels geschenkt hat.

Die untere Reihe ist nochmal mit einem Serviettenmotiv beklebt und in den Holzrahmen sind goldene Schraubhaken befestigt.


Liebe Grüße

Montag, 20. September 2010

Irishteddys - Herbsttöne


Haste Töne? Herbsttöne? Die möchte die Iris jedenfalls in ihrer neuen Challenge sehen. Ich habe hier ein paar Schlüsselanhänger zu zeigen, die zwar schon Anfang September entstanden sind. Sie haben auch schon den Weg auch schon zu ihren neuen Eigentümern gefunden, allerdings noch den Weg zum Blog.
Das hol ich schnell mal nach.
Die Vorderseite ist unterschiedlich gestaltet:
Die Rückseite bei allen ähnlich:
Bevor ichs in den Händen hatte waren es Holzspielsteine von einem "verrückten Puzzle".
Fanden meine Kinder wohl zu verrückt, denn es wurde überhaupt nicht damit gespielt.
Nun spiel ich eben damit...

Und wieder einmal bin ich glücklich, dass ich mir damals die "Crop a dile big bite" angeschafft habe. So ein superleises Löchermachen und Eylett-Setzen.., egal ob holz, Papier, CDs geht butterweich durch - schwärm.


Liebe Grüße

Samstag, 18. September 2010

Happy Halloween nach Paperminutes Sketch

Bei Paperminutes 131 hat Sandra wieder einen tollen Sketch zur Verfügung gestellt. Ich mag es ja immer sehr, wenn die Sketche etwas einfacher gestrickt sind und nicht so schichtgewaltig. Das ist für Bastler wie mich, die nicht so verspielt verschnörkelt arbeiten nämlich einfacher umzusetzen. Ich habe eine Halloween-Karte gewerkelt und dabei neue Stempel eingeweiht. Die Cherry Pie-Platte hat mir Perli vom Mekka mitgebracht und die Inkadinkado-Stempel (Netz und Schrift) hab ich bei Iris bestellt.

Liebe Grüße

Mittwoch, 15. September 2010

Selbstgemachter Hintergrund auf selbstgekaufter Kiste

Für die neue Challenge bei Irishteddys soll ein selbstgemachter Hintergrund verwendet werden. Ich habe für unsere liebe Nachbarin eine Hobby-Kiste gestaltet und ein paar Gläschen mit Perlen darin verschenkt.
Bei den Mittwochsstemplern möchte man Punkte sehen "Polka dots"  - ich habe nicht nur Punkte auf der Kiste, die ich so in schwarz mit beigefarbenen Punkten bei NanuNana gekauft habe. 
Auch auf meiner Bastelei, die ich auf den Deckel in passenden Farben aufgeklebt habe, finden sich die Punkte wieder - gestempelt mit einem Tim Holtz Stempel - ich liebe diese Hintergrundstempel sehr.
 
Die Grundlage der Deckelverzierung ist beigefarbenes Papier. Darauf habe ich zwei aus einem Buch ausgerissene Streifen aufgeklebt und mit Punkten und Blumen in braun und schwarz gestempelt. Unten ist eine Häuserskyline aufgestempelt. Die Ränder sind noch braun gewischt  - fertig ist der Hiintergrund.
Das Motiv ist ebenfalls auf beigefarbenen Papier gestempelt. 
Ich denke die Kiste hat ihr gefallen.

Liebe Grüße

Dienstag, 14. September 2010

Meerjungfrau und Muscheln nach Sketch




Diese kleine Meerjungfrau habe ich nach einem Sketch auf meiner Karte platziert. Den süßen Stempel hat mir Ina vom Stempelmekka mitgebracht und ich musste ihn gleich mal probieren. 
Dieser Sketch, den ich für ein Zeitstempeln in einem Forum entworfen habe, war Inspirationsgrundlage. Wie immer bei mir etwas freier umgesetzt.






Liebe Grüße

Samstag, 11. September 2010

Blumentopfkarte

Diese Blumentopfkarte habe ich für eine liebe Freundin zum Geburtstag gewerkelt und da sie sie heute schon bekommen hat, kann ich sie auch hier zeigen.
Der Challengeblog SFC (Stamp&fun=creativity) hat mich zu dieser Kartenform inspiriert.
Außerdem passen die Farben zur Paperminutes-Challege "rot/grün".


Liebe Grüße
© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.